Eurowings Flugstatus

Verfolgen Sie den Status Ihres Flugs zeitgenau im Internet. Sie haben die Möglichkeit, über die Homepage von Eurowings mit der Flugnummer oder der Flugroute aktuelle Informationen zu dem jeweiligen Abflug, möglichen Verspätungen und den Ankunftszeiten abzurufen. Alternativ können Sie auf der Seite von flugradar 24 ebenfalls mit der Flugnummer den Eurowings Flugstatus Ihres Fluges abrufen. Flugnummern von Eurowings haben als Kürzel EW.

EuroWings FlugPlan & Die Flotte

Aktuell unterhält der Low-Cost-Carrier mit Firmensitz in Düsseldorf eine Flotte von 205 Flugzeugen, mit denen weltweit über 210 Destinationen angeflogen werden. Obwohl auf Direktflüge innerhalb Europas spezialisiert, finden sich inzwischen auch einige Langstreckenziele ab Frankfurt und München im Eurowings Flugplan. Ein Großteil der Flotte von Eurowings und den Partner-Airlines besteht aus Airbus Jets des Typs A340, A330, A321, A320 und A319. Von Boeing findet sich das Modell 737 sowie von Bombardier der Typ Dash 8-Q400 im Bestand. Die regelmäßige Wartung der Flugzeuge erfolgt durch die Lufthansa Technik und wird durch einen eigenen Technikbetrieb ergänzt.

Eurowings: Low-Cost auf Lufthansa-Niveau

Seit 2011 gehört Eurowings vollständig zum Lufthansa Konzern und bedient dort überwiegend das Segment der preisgünstigen Direktflüge innerhalb Europas. Hier finden Sie Informationen zum Unternehmen, zur Flotte und zu den Tarifen, wie Sie Meilen sammeln können und wo Sie online Ihren Eurowings Flug verfolgen können.

Das Unternehmen
1993 als Eurowings Luftverkehrs AG gegründet, transportierte die Fluggesellschaft drei Jahre später bereits in Kooperation mit Air France und KLM Royal Dutch Airlines etwa 500 000 Passagiere. 2001 beteiligte sich Lufthansa am Unternehmen und baute seinen Anteil bis 2004 auf 49 % aus. Im Laufe der nächsten Jahre wurden verschiedene Änderungen innerhalb der Fluggesellschaft vorgenommen und später Germanwings in die Eurowings-Flotte integriert. Seit die Lufthansa 2011 Eurowingszu 100 % übernommen hat, fliegt die frühere Regional-Fluggesellschaft unter dem offiziellen Namen Eurowings als Tochter des Lufthansa-Konzerns und hat 2016 aus der Insolvenz-Masse der Air Berlin 40 Flugzeuge übernommen. Die Fluggesellschaft ist inzwischen auf über 9200 Mitarbeiter angewachsen, unterhält 14 Standorte in Deutschland und beförderte 2018 über 40 Millionen Passagiere.

Die Tarife

Eurowings setzt auf ein transparentes Tarifsystem mit vier Optionen: BASIC, SMART, BEST und BIZclass. Bis auf den BASIC-Tarif ist überall eine gebührenpflichtige Flex-Option verfügbar, die ein kostenloses Umbuchen ermöglicht. Die Reihenfolge der Tarife entspricht dem Komfort. Der BASIC-Tarif ist auf günstige Flugschnäppchen ausgelegt. Im SMART-Tarif sind bereits Zusatzleistungen inkludiert wie ein Wunschsitzplatz und garantierte Beförderung des Handgepäcks in der Kabine. Der BEST-Tarif bietet ein schönes Paket an Annehmlichkeiten für Vielflieger und Privatreisende. Auf die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden ist der BIZclass-Tarif ausgerichtet und bietet neben dem Lounge-Zugang an ausgewählten Flughäfen und der Fast-Lane-Nutzung auch eine großzügigere Regelung für das Handgepäck mit zwei Handgepäckstücken à 8 kg.

Meilen sammeln

Eurowings ist als Teil des Lufthansa-Konzerns auch an das Meilenprogramm des Mutterkonzerns angebunden. Mit der Teilnahme an dem Vielfliegerprogramm Miles & More besteht für den Kunden die Möglichkeit, mit einer Flugbuchung Prämien- oder Statusmeilen zu sammeln und diese später für Prämien, Upgrades oder Flugtickets einzulösen. Je nach Buchungsklasse werden entsprechende Meilen gutgeschrieben. Eurowings bietet daneben noch ein eigenes Meilenprogramm, den sogenannten Boomerang Club. Hier kann der Kunde ebenfalls für jeden Flug oder bei den Boomerang Club Partnern Meilen sammeln und diese für das nächste Flugticket einsetzen. Pro 1 EUR Umsatz gibt es eine Gutschrift von 10 Meilen. Ein europaweiter Prämienflug ist ab 10 000 Meilen erhältlich. Zu den Boomerang Club Partnern gehören unter anderem Autovermietungen und Internet-Portale für Urlaubsbuchungen.